McKennie erhält zwei Anfragen – Ex-Schalker will auf Dortmund warten

06.01.2023 um 09:18 Uhr
von Thomas Schmidt
Redakteur
Berichtet seit 2022 für Fussballeuropa.com über die Bundesliga und den internationalen Fußball.
weston mckennie
Juventus will Weston McKennie übereinstimmenden Medienberichten zufolge im Winter verkaufen - Foto: / Getty Images

Wie Tuttosport berichtet, will Aston Villa den Mittelfeldakteur verpflichten. Offenbar wünscht sich Trainer Unai Emery eine Zusammenarbeit mit McKennie.

Auch der AFC Bournemouth soll bereits eine Anfrage bei Juventus und dem ehemaligen Schalker eingereicht haben. McKennie hat aber offenbar andere Pläne. Der italienischen Sporttageszeitung zufolge will McKennie auf ein Angebot von Borussia Dortmund warten.

Den Schwarzgelben wird seit geraumer Zeit nachgesagt, McKennie in die Bundesliga zurückholen zu wollen. Tuttosport zufolge ist das Interesse der Westfalen allerdings nur zaghaft vorhanden.

Juventus Turin fordert für McKennie inklusive möglicher Bonuszahlungen 40 Millionen Euro Ablöse. Die Bianconeri investierten bisher inklusive Leihgebühr und Ablöse 25 Millionen in McKennies Dienste. Der Nationalspieler der Vereinigten Staaten kam 2020 aus Gelsenkirchen.

Verwendete Quellen: Tuttosport