Meniskusverletzung! Juve sorgt sich um Paul Pogba

26.07.2022 um 08:19 Uhr
von Andre Oechsner
Transferexperte
Unser Fachmann für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball und die Bundesliga. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
getty paul pogba 22072657
Foto: / Getty Images

Juventus Turin muss zunächst auf Paul Pogba verzichten. Nach Angaben des italienischen Rekordmeisters hat sich der amtierende Fußballweltmeister nachdem er Schmerzen im rechten Knie verspürte einer entsprechenden Untersuchung unterzogen.

Bei den ersten Checks war eine Läsion am Außenmeniskus festgestellt worden, in den nächsten Stunden wird sich Pogba von einem Orthopäden nochmals untersuchen lassen. Der 29-Jährige hatte während einer Trainingseinheit einen Schlag abbekommen, woraufhin er die Einheit vorzeitig beendete.

Das für die Nacht von Dienstag auf Mittwoch angesetzte Testspiel gegen den FC Barcelona wird Pogba in jedem Fall verpassen. Wie lange der französische Nationalspieler ausfallen wird, ist noch nicht genauer definiert.

Juventus Turin

Pogba hatte erst vor Kurzem seine Rückkehr zu Juventus Turin offiziell bestätigt. Zuvor hatte er auf die Verlängerung seines auslaufenden Vertrags bei Manchester United verzichtet.

Auch interessant