Juventus Turin :Nimmermüde! Gianluigi Buffon absolviert 1.100. Pflichtspiel

gianluigi buffon 2020 10036
Foto: sbonsi / Shutterstock.com
Werbung

Gianluigi Buffon und Juventus Turin haben am Dienstagabend den Grundstein gelegt, dass die Torhüterlegende in seiner womöglich letzten Saison neben dem Superpokal mindestens einen weiteren Titel erreicht.

Mit dem 43-Jährigen zwischen den Pfosten besiegte Juve im Hinspiel des Coppa-Italia-Halbfinales Inter Mailand auswärts mit 2:1. Für Buffon hatte das Spiel ungeachtet des Ergebnisses einen ganz besonderen Wert.

Die Juve-Legende absolvierte nämlich ihr 1.100. Karriere-Pflichtspiel. Es war das 679. für Juve. Zuvor stand Buffon 220-mal für Parma, 25-mal für PSG und 176-mal bei der italienischen Nationalmannschaft zwischen den Pfosten.

"1.110-mal, und es fühlt sich noch immer wie das erste Mal an", schreibt Buffon in den sozialen Medien. "Den ganzen Weg bis zum Ende." Im Sommer tritt das Vorbild einer ganzen Generation wahrscheinlich ab.