Paulo Dybala als Tauschspieler? Juve schielt auf Ousmane Dembele und Isco

05.04.2021 um 19:43 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Experte
Seit Ronaldinhos Glanzzeit ein Anhänger des FC Barcelona. Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
paulo dybala 2021 10
Foto: Marco Canoniero / Dreamstime.com

Der argentinische Nationalspieler wurde jüngst bereits als Tauschspieler gehandelt. Geht Dybala nach Barcelona, könnte Antoine Griezmann im Gegenzug bei den Bianconeri anheuern, berichtete der CORRIERE DELLO SPORT unlängst.

Nun wird erneut Barcelona als Dybalas neuer Arbeitgeber ins Gespräch gebracht. Laut der GAZZETTA DELLO SPORT würde Juve den Südamerikaner gerne gegen Ousmane Dembele (23, Vertrag bis 2022) eintauschen.

Bei Real Madrid hat der italienische Rekordmeister zudem angeblich Isco Alarcon (28, Vertrag bis 2022) als Tauschoption ausgemacht. Der spanische Edeltechniker gilt als Wunschspieler von Coach Andrea Pirlo.

Juventus Turin

Verwendete Quellen: Gazetta dello Sport
Auch interessant