Juventus Turin :Paulo Dybala und Juventus: Vertragspoker geht weiter

paulo dybala 2020 7003
Foto: sbonsi / Shutterstock.com
Werbung

Seit über einem Jahr tauschen sich Juventus und Dybala über eine Ausdehnung der Zusammenarbeit aus. Derzeit läuft das Arbeitspapier des Argentiniers 2022 aus.

Eine baldige Einigung ist offenbar nicht zu erwarten. "Wir sprechen über die Vertragsverlängerung. Die Gespräche werden wir in den kommenden Tagen und Monaten fortführen", erklärte Fabio Paratici am Rande des 3:0 gegen Crotone am Montagabend gegenüber SKY SPORT ITALIA.

Hintergrund

Beim souveränen Sieg gegen das Schlusslicht der Serie A (Tore: Cristiano Ronaldo (2), Weston McKennie) musste Dybala weiter wegen einer Innenbandverletzung passen. Paratici: "Er hat noch ein paar Probleme und ein bisschen Schmerzen, daher ist er nicht dabei."

Video zum Thema