Juventus Turin :Paulo Dybala wird Paris Saint-Germain angeboten

paulo dybala 2018 302
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Werbung

Wie CALCIOMERCATO.COM unter Berufung auf FRANCE FOOTBALL berichtet, wurde Paris Saint-Germain die Möglichkeit in Aussicht gestellt, Dybala unter Vertrag zu nehmen. Präsident Nasser Al-Khelaifi habe allerdings aktuell kein Interesse.

Dybala steht bei Juve nur noch bis 2022 unter Vertrag. Die Gespräche über eine Verlängerung laufen seit Monaten. Eine Einigung ist nicht in Sicht.

Der argentinische Nationalspieler verlangt dem Vernehmen nach eine deutliche Gehaltserhöhung. Juventus Turin muss aber aufgrund finanzieller Probleme und dem drohenden Verpassen der Champions-League-Qualifikation kleinere Bröchten backen.