Juventus Turin :Premier League lockt: Aaron Ramsey könnte Juventus Turin verlassen

aaron ramsey 2020
Foto: Marco Canoniero / Shutterstock.com
Werbung

Newcastle United befasst sich offenbar mit dem Transfer von Aaron Ramsey. Laut Goal.com treten zahlreiche Klubs aus der Premier League auf den Plan.

Die Magpies soll bei Juventus Turin ein erste Mal vorgefühlt und die Möglichkeit eines Wechsels erfragt haben. Bisher handle es sich aber lediglich um einen informellen Austausch.

Hintergrund

Die Story dürfte an Fahrt aufnehmen, wenn der zurückgekehrte Trainer Massimiliano Allegri seine Pläne für die neue Saison offenbart hat. Ramsey soll von Allegri die Möglichkeit bekommen haben, sich in der Vorbereitung als Spielmacher empfehlen zu dürfen. Allegris letzte Äußerungen ließen jedenfalls nicht den Schluss zu, Ramsey abgeben zu wollen.

"Ramsey hat sehr, sehr gut vor der Abwehr gespielt und ich denke, dass er in dieser Rolle ein wichtiger Spieler werden kann", sagte Allegri kürzlich im Gespräch mit Sport Mediaset.

Sollte Ramsey davon überzeugt werden können, die Position vor der Abwehrkette zu bekleiden, so Allegri, "kann er sich dort wirklich entwickeln. Er kann bereits Passwege erkennen, hat ein gutes Gespür für die Geometrie des Spielfelds und kann sich auch mehr mit dem Ball ausruhen, als er es weiter vorne tut."

Ramseys Vertrag in Turin ist noch bis 2023 gültig, so dass Juve unter keinem Verkaufsdruck leidet. Fußball ist aber bekanntermaßen ein Leistungssport – und da hat der 2019 ablösefrei vom FC Arsenal verpflichtete Waliser bisher nicht den besten Eindruck hinterlassen.

Video zum Thema