Sami Khedira erklärt: So hat sich Cristiano Ronaldo verändert

07.03.2022 um 19:23 Uhr
von Redaktion
Redaktionsaccount
Das Team von Fussballeuropa.com berichtet seit über zehn Jahren tagtäglich über den internationalen Fußball.
sami khedira cl pk real
Foto: Yiannis Kourtoglou / Shutterstock.com
VIDEO ZUM THEMA

Cristiano Ronaldo und Sami Khedira spielten von 2010 bis 2015 gemeinsam für Real Madrid. 2018 trafen sie sich bei Juventus Turin wieder. Wie hat sich der fünffache Weltfußballer in dieser Zeit verändert? Khedira betreibt Aufklärung.

"Ich habe zwei Cristianos kenngelernt, den ersten bei Real Madrid , etwas jünger und vielleicht etwas unsicherer und egoistischer. Nicht auf eine schlechte Art und Weise, aber er musste seine Persönlichkeit finden", berichtet der ehemalige deutsche Nationalspieler gegenüber Espn.

Cristiano Ronaldo habe schon damals viele Tore erzielt und habe fantastische Leistungen gezeigt, allerdings sei der Einfluss des Portugiesen auf die Mannschaft nicht so groß gewesen, so der Ex-Mittelfeldabräumer. Das hat sich bei der zweiten Begegnung mit CR7 geändert.

Ronaldo sei bei Juventus Turin zwar immer noch genauso torhungrig und egoistisch vor dem Tor gewesen, "aber mit mehr Führungsqualitäten", so Khedira. "Er und ich wussten, dass wir meine unsere Teamkollegen, um Trophäen zu gewinnen."

Verwendete Quellen: ESPN
Werbung
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG