"Sehr frustrierend!" Dejan Kulusevski tritt gegen Juve nach

24.03.2022 um 11:38 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
dejan kulusevski
Foto: Ettore Griffoni / Shutterstock.com
Weiterlesen nach dem Video

Juventus Turin und Dejan Kulusevski gehen seit einigen Wochen getrennte Wege. Seine Entscheidung, das Piemont zu verlassen, hat der Flügelstürmer bisher nicht bereut – im Gegenteil.

"Die Dinge können sich für einen Spieler sehr schnell ändern. Bei Juventus haben viele Dinge nicht funktioniert, was sehr frustrierend war", sagte Kulusevski im Rahmen des WM-Playoff-Halbfinales gegen Tschechien (Donnerstag, 20.45 Uhr). "Bei Tottenham atme ich neue Luft, ich habe ein besseres Verhältnis zum Trainer, ich werde besser trainiert und ich habe meine Physis verbessert."

Kulusevski schloss sich am Deadline Day im Januar Tottenham Hotspur an. Der Klub aus dem Norden Londons sicherte sich eine Kaufoption, die erfolgsabhängig in eine Kaufpflicht übergeht. Die Spurs haben angeblich schon im Sommer die Möglichkeit, Kulusevski für 30 Millionen Euro zu verpflichten.

Unter der Leitung von Antonio Conte blüht der 21-Jährige auf und verzeichnet in seinen ersten elf Pflichtspielen für die Spurs zwei Tore und vier Vorlagen.

Video zum Thema
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG