Serie A So viel verdient Juve an Merih Demiral – alle Details zum Wechsel

getty merih demiral 22062027
Foto: / Getty Images

Juventus Turin und Atalanta Bergamo hatten sich beim Leihdeal von Merih Demiral im August vergangenen Jahres auf eine Kaufoption verständigt. Diese haben die Lombarden nun gezogen, der Transfer ist nach offiziellen Angaben beider Klubs unter Dach und Fach.

Atalanta muss die vereinbarte Summe in Höhe von 20 Millionen Euro an Juve innerhalb von vier Geschäftsjahren zahlen. Wie lange sich der türkische Nationalspieler zunächst an seinen neuen Stammklub gebunden hat, bleibt offen.

Die fällig gewordene Ablöse kann sich in den kommenden Jahren bei Erreichen bestimmter sportlicher Ziele noch um bis zu 2,5 Millionen Euro erhöhen. Juve hat sich außerdem eine Verkaufsweiterbeteiligung gesichert, die mit zehn Prozent genannt wird. Mit dem Transfer erzielt Juve einen Reingewinn von 11,2 Millionen Euro.

Juventus Turin

Demiral hatte sich in Bergamo schnell etabliert, war zu Beginn der vergangenen Saison einer der defensiven Stützpfeiler. Gegen Ende der Spielrunde landete der 24-Jährige aber vermehrt auf der Bank. Insgesamt stehen 42 Pflichtspiele (2.984 Minuten) in seiner Datenbank.