Juventus Turin :"Stehen kurz davor": Juve kündigt Verlängerung mit Paulo Dybala an

paulo dybala 2020 01 011
Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com
Werbung

Nach monatelangen Verhandlungen steht Paulo Dybala kurz davor einen neuen Vertrag bei Juventus Turin zu unterschreiben. "Wir stehen kurz vor der Unterzeichnung", bestätigte Vizepräsident Pavel Nedved vor dem Gruppenspiel in der Champions League bei Zenit St. Petersburg (1:0) im italienischen Fernsehen.

Dybalas Berater Jorge Antun wird kommende Woche in Turin zur Finalisierung des Deals erwartet. Sind alle nötigen Unterlagen unterzeichnet worden, wird sich Dybala Medienberichten zufolge bis 2026 an die Alte Dame gebunden haben.

Hintergrund

Der Argentinier soll dann ein Basisgehalt von acht Millionen Euro netto verdienen. Die Bezüge können sich mittels Boni angeblich noch auf bis zu elf Millionen Euro erhöhen. Dybalas Grundgehalt soll ab 2023 auf fixe elf Millionen Euro plus Prämien ansteigen, wenn bis dahin nicht näher genannte Leistungsparameter erreicht werden.

Video zum Thema