Allegri rausschmeißen? Das rät Gianluigi Buffon Juventus Turin

10.10.2022 um 20:59 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
gianluigi buffon
Gianluigi Buffon spielte 19 Jahre für Juventus Turin - Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

"Ich würde die nächsten Spiele abwarten, Allegri wird die Lösung für die Probleme finden", sagte der Weltmeister von 2006. Juventus Turin habe unter den Verletzungen wichtiger Spieler zu leiden, so Buffon.

Der Rekordmeister muss bereits die gesamte Saison auf Neuzugang Paul Pogba verzichten. Europameister Federico Chiesa hat ebenfalls noch keine Partie absolviert. Zudem stehen derzeit Linksverteidiger Mattia De Sciglio und Offensivakteur Kaio Jorge auf der Verletztenliste.

Buffon selbst fehlt seinem Verein, dem Zweitligisten Parma Calcio, aktuell ebenfalls (Oberschenkelverletzung). Nach seinem Wechsel in die Serie B im Sommer 2021 hat der italienische Rekordnationalspieler (176 Spiele) die Serie A weiterhin im Blick.

Buffon lobt Napoli und Co.

Gianluigi Buffon findet Gefallen an den starken Leistungen von drei Überraschungsclubs. "Was Napoli leistet, ist erstaunlich, was sie abliefern, die Tore, die sie erzielen", so Buffon. Mit Udinese Calcio habe zudem niemand gerechnet. "Und Atalanta macht seine Sache sehr gut."

getty gianluigi buffon 22101039
Gianluigi Buffon ist beeindruckt von den Leistungen des SSC Neapel - Foto: sbonsi / Shutterstock.com
Weiterlesen nach dem Video

Der SSC Neapel für die Tabelle der Serie A nach neun Spieltagen mit 23 Punkten vor Atalanta Bergamo (21) und Udinese Calcio (20) an. Auf den weiteren Plätzen folgen der AC Mailand (20), die AS Roma (19), Lazio Rom (17), Inter Mailand (15) und Juventus (13).

Buffon und Parma Calcio aktuell nur auf Rang sieben

Buffon und Parma sind indes in der erweiterten Spitzengruppe der Serie B zu finden. Nach acht Spielen hat der Ausbildungsverein Buffons 13 Zähler auf dem Konto. Der Rückstand auf Tabellenführer Reggina beträgt fünf Punkte. Die vergangene Saison beendete Parma Calcio auf dem 12. Tabellenplatz.

WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG