Juventus Turin :Ultimatum für Juve! Verbannung aus der Serie A droht

cristiano ronaldo 2019 06 09
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Werbung

In den letzten Wochen und Monaten hatten die Fans der alten Dame so einiges zu verschmerzen. Der erfolgsverwöhnte Klub schied im März völlig überraschend im Champions-League-Achtelfinale gegen den Underdog aus Porto aus.

In der Liga musste man den Siegeszug Inter Mailands mit ansehen, während das eigene Team vor allem durch Inkonstanz auffiel. Nach zuletzt neun Meisterschaften in Folge geht der Scudetto in diesem Jahr an den Rivalen aus der Lombardei.

Es könnte aber noch dicker kommen: Juventus Turin muss nach der 0:3-Klatsche gegen den AC Milan nun nicht nur um die Teilnahme an der Champions-League bangen, sondern auch um die Spielerlaubnis für die Serie A. Die Verantwortlichen stören sich daran, dass sich die Weiß-Schwarzen immer noch nicht von der Super League distanziert haben.

Hintergrund


Neben den spanischen Klubs Real Madrid und dem FC Barcelona gehört Juventus zu den drei verbleibenden Mannschaften, die den europäischen Fußball revolutionieren wollten. Sollte Juve in drei Monaten, also zu Beginn der neuen Saison, weiterhin Teil der Super League sein, will die Serie A hart durchgreifen und den Rekordmeister aus der nationalen Liga verbannen. Das kündigte Liga-Boss Gravina an.

Es wäre im Übrigen nicht der erste Ausschluss. Nach dem Manipulationsskandal musste die alte Dame 2006 den Gang in die Serie B antreten. Es handelt sich bei der Vorgabe also mit großer Wahrscheinlichkeit nicht um eine leere Drohung.