Serie A

Verlängern oder gehen: Juve-Ultimatum für Matthijs de Ligt

13.04.2022 um 17:37 Uhr
getty matthijs de ligt 22041302
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

Juventus Turin möchte bis zum Ende dieser Saison Klarheit bei Matthijs de Ligt. Laut einem Bericht der Gazzetta dello Sport soll die Vertragsverlängerung mit dem Verteidiger in den kommenden Wochen abgeschlossen werden – oder er muss den Verein verlassen.

Inwieweit diese im Fall der Fälle drastische Maßnahme der Wahrheit entspricht, kann zumindest mit der prekären Turiner Finanzsituation erklärt werden. Im ersten Halbjahr des neuen Geschäftsjahrs beläuft sich das Minus auf 119 Millionen Euro. Im Vorjahr hatte sich aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie bereits ein Rekordverlust von 209 Millionen Euro ergeben.

Juve möchte im Zuge dessen de Ligts hochdotierten und noch bis 2024 datierten Vertrag an die aktuellen Gegebenheiten anpassen. Der 22-Jährige gilt mit mutmaßlichen zwölf Millionen Euro Nettojahresgehalt beim italienischen Rekordmeister als einer der Topverdiener.

Juventus Turin

In den letzten Wochen waren aufgrund dessen Spekulationen über de Ligts Zukunft angestellt worden. Der FC Barcelona, der FC Bayern und Manchester United sollen die Situation ganz genau beobachten. De Ligt sagte dazu: "Ich genieße die Zeit bei Juventus sehr. Jede Woche lerne ich mehr, das gefällt mir sehr."

Verwendete Quellen: gazzetta.it

Matthijs de Ligt: Hintergrund

Anzeige