Juventus Turin :Verlängerung: Juve plant Gespräche mit Cristiano Ronaldo

cristiano ronaldo 2020 10001
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com

Am Dienstag zeigte Cristiano Ronaldo einmal mehr, dass er noch lange nicht zu den Auslaufmodellen gehört. Beim 2:1 im Hinspiel des Halbfinals der Coppa Italia gegen Inter Mailand (2:1) führte der Superstar sein Juventus Turin mit einem Doppelpack zum Sieg.

"Es spielt keine Rolle, wie alt man ist. Was wichtig ist, ist der Geist", sagte Ronaldo zu Beginn des Jahres im Rahmen einer Preisverleihung. Am Freitag wurde der vermeintlich beste Offensivspieler der Welt 36 Jahre alt. Grund, um ans Karriereende zu denken? Mitnichten.

Der Portugiese scheint sogar bereit, seinen noch bis 2022 datierten Juve-Vertrag vorzeitig zu verlängern. Spieler und Klubseite signalisieren, die Zusammenarbeit ausdehnen zu wollen, berichtet die TUTTOSPORT. In Planung sei ein Angebot zur Verlängerung um ein Jahr.

Hintergrund


Um das Vorhaben zu intensivieren, soll Juve Kontakt zu Ronaldos Berater Jorge Mendes aufgenommen haben. Erste Gespräche könnten demnächst stattfinden. "Ich behandle meinen Körper gut und denke, dass ich sicher bis 40 spielen kann", sagte Ronaldo.

Beweise, dass er von seiner Klasse noch nichts eingebüßt hat, liefert Cristiano Ronaldo in der laufende Saison, in der er in 23 Pflichtspielen starke 22-mal getroffen hat. So oder so verfolgt der Ausnahmekönner noch ein Ziel: mit Portugal die WM gewinnen. In Katar bietet ihm sich wohl die letzte Gelegenheit dazu.