Juventus Turin Warum sich Denis Zakaria für den Juve-Wechsel entschied

denis zakaria 2021 1
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com

Denis Zakaria hat gegen Ende des Januartransferfensters dann doch noch seinen Wechsel vollzogen – und so Borussia Mönchengladbach ermöglicht, ein halbes Jahr vor Vertragsende immerhin noch eine Ablöse zu erhalten. Doch warum ausgerechnet Juventus Turin?

"Juventus ist der Verein, der am meisten Interesse an meiner Verpflichtung gezeigt hat. Das hat auch etwas mit dem Gefühl zu tun", sagt Zakaria bei Tribune de Geneve. "Man spürt die Art und Weise, wie die Leute mit einem reden, das Interesse, das sie an einem haben. Andere Vereine, die an mich herangetreten sind, waren eher zurückhaltend."

Die Alte Dame hat sich nicht nur im persönlichen Austausch mit Zakaria sehr bemüht, sondern gleichzeitig Spieler wie Rodrigo Bentancur, Dejan Kulusevski oder Aaron Ramsey abgegeben, um überhaupt genug Raum für Zakarias Verpflichtung zu haben.

Juventus Turin

"Bei Juve gab es sofort ein echtes Interesse an mir, von Anfang an gab es konkrete Angebote. Das ist angenehm und lohnend, und das hat den Unterschied ausgemacht", führt der 25-Jährige fort, der in jede der europäischen Top-5-Ligen hätte wechseln können. Zakarias Wechsel kostet Juve bis zu 8,6 Millionen Euro.