Juventus Turin :Wegen Werbeclip: Erneut Abschiedsgerüchte um Cristiano Ronaldo

cristiano ronaldo 2021 42
Foto: Marco Canoniero / Dreamstime.com
Werbung

Während Cristiano Ronaldo zu seiner Zukunft bei Juventus Turin traditionell schweigt und stattdessen lieber mit kryptischen Botschaften auf seinen Accounts in den sozialen Netzwerken aufwartet, wird in der Medienlandschaft munter über den Superstar spekuliert.

Neuester Anlass ist ein Video, das der entthronte Serienmeister abdrehte. In dem Werbespot mit dem Hauptsponsor Jeep sind Stars wie Paulo Dybala, Matthijs De Ligt, Federico Chiesa und Giorgini Chiellini zu sehen – keine Spur hingegen von Cristiano.

Was hat der Clip zu bedeuten? Ist sich der Sponsor bewusst, dass Cristiano Ronaldo in der neuen Saison nicht mehr zum Juve-Team gehören wird? Hat der 36-Jährige selbst mutmaßlich das Mitwirken in einem solchen Spot abgelehnt, weil er sich bereits dazu entschieden hat, den Verein zu verlassen?

cristiano ronaldo 2016 111
Foto: Marcos Mesa Sam Wordley / Shutterstock.com

Hintergrund


Fakt ist: In den vergangenen Jahren war Ronaldo stets teil solcher Drehs, und seinem Status als absolutes Aushängeschild entsprechend prominent platziert. Manchester United und Paris Saint-Germain werden immer mal wieder als potenzielle Abnehmer gehandelt. Konkret wurde es bisher allerdings mit keinem der Klubs.

Ohnehin wird sich Cristiano Ronaldo dieser Tage nicht mit seiner Juve-Laufbahn befassen. Der Ausnahmekönner bereitet sich mit der portugiesischen Nationalmannschaft auf die Europameisterschaft vor. Bei der diesjährigen Ausgabe geht es für Portugal um die Verteidigung des Titels. In Gruppe A treffen Ronaldo und Co. zunächst auf die Türkei, Wales und die Schweiz.