Weston McKennie vor Wechsel in die Premier League

25.01.2023 um 15:41 Uhr
von Redaktion
Redaktionsaccount
Das Team von Fussballeuropa.com berichtet seit über zehn Jahren tagtäglich über den internationalen Fußball.
weston mckennie
Weston McKennie hat sich angeblich mit Leeds United auf die Eckdaten einer Zusammenarbeit geeinigt - Foto: / Getty Images

Wie Fabrizio Romano in Erfahrung gebracht hat, steht der US-Amerikaner vor einem Wechsel zu Leeds United. McKennie hat sich dem Transferexperten zufolge mit den Whites auf eine Zusammenarbeit geeinigt.

Noch ist der Transfer allerdings nicht fix. Juventus Turin und Leeds haben sich noch nicht auf Konditionen verständigt, die allen Parteien zusagen. Juve will den Mittelfeldspieler verkaufen und ruft angeblich 40 Millionen Euro Ablöse auf, zuletzt war allerdings auch eine Ausleihe des 24-Jährigen im Gespräch.

McKennie wäre vierter US-Amerikaner bei Leeds United

Bei Leeds United würde Weston McKennie auf einige bekannte Gesichter treffen. Beim dreimaligen englischen Meister stehen in Tyler Adams (23, defensives Mittelfeld) und Brenden Aaronson (22, offensives Mittelfeld) zwei Nationalmannschaftskollegen unter Vertrag. Cheftrainer Jesse Marsch ist ebenfalls US-Amerikaner.

McKennie kam aus der Bundesliga zu Juve

Weston McKennie (Vertrag bis 2025) wechselte im Sommer 2020 zunächst auf Leihbasis vom FC Schalke in den Piemont. Ein Jahr später wurde das Leihgeschäft in eine permanente Anstellung umgewandelt. Der Rekordmeister zahlte bisher 25 Millionen Leihgebühr und Ablöse für den 41-maligen Nationalspieler in Richtung Gelsenkirchen.

Verwendete Quellen: Fabrizio Romano