Juventus Turin

"Wunderbar": Gleison Bremer überglücklich nach Juve-Debüt

getty gleison bremer 22072955
Foto: / Getty Images

"Ich hatte noch nie so ein Spiel gegen Barcelona gespielt, auch wenn es ein Freundschaftsspiel war. Juve will immer gewinnen, es war wunderbar", erklärte der Brasilianer, der beim 2:2 gegen die Katalanen neben Leonardo Bonucci (35) in der Startformation von Cheftrainer Massimiliano Allegri (54) auftauchte.

Bremer wurde nach dem Verkauf von Matthijs de Ligt an den FC Bayern München für bis zu 77 Millionen Euro vom FC Turin als Nachfolger des Niederländers verpflichtet. 41 Mio. Ablöse ließen die Bianconeri sich den 25-Jährigen kosten.

Juventus Turin

Gleison Bremer ist mit seinem Debüt zufrieden, sieht aber noch Luft nach oben. "Ich bin im Moment nur bei 60 bis 70 Prozent, ich kann es viel besser machen", verspricht der beste Serie-A-Verteidiger der Saison 2021/2022. "Ich hatte bisher nur ein paar Trainingseinheiten."