Juventus Turin :Zieht es Aaron Ramsey im Winter ablösefrei zurück in die Premier League?

aaron ramsey 2020 10000
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com
Werbung

Nach Informationen der Sun möchte Juve den 30-Jährigen im Januar ablösefrei ziehen lassen, wenn der Spieler einem Deal zustimmt. Ramsey kassiert in Italien derzeit ein fürstliches Gehalt, er zählt zu den Großverdienern.

In keinem Verhältnis zu seinem Lohn stehen aber seine Leistungen. Er durfte in dieser Saison erst einmal von Beginn an ran und hat bereits seit seiner Anfangszeit Probleme damit, sich einen Stammplatz im Team zu erarbeiten.

Hintergrund

Im letzten Jahr erhielten der Ex-Schalker Weston McKennie und Rodrigo Bentancur im zentralen Mittelfeld häufig den Vorzug. Nach der Verpflichtung von Manuel Locatelli dürfte Ramsey noch seltener zum Aufgebot gehören.

Im Winter wäre Juve deshalb froh, wenn sie den Nationalspieler zum Nulltarif von ihrer Gehaltsliste bekämen. Mit dem FC Everton, Newcastle United und West Ham United haben sich auch schon drei englische Klubs als mögliche neue Arbeitgeber in Position gebracht.

Für Aaron Ramsey ist die Premier League vertrautes Terrain, weil er vor seinem ablösefreien Wechsel 2019 zu Juventus Turin elf Jahre für den FC Arsenal auflief.

Video zum Thema