Anzeige

"Er hat alles" :"Kai Havertz ist ein Spieler für Real Madrid", sagt Oliver Bierhoff

oliver bierhoff himmel
Foto: katatonia82 / Shutterstock.com
Anzeige

Timo Werner hat die Bundesliga bereits verlassen, der deutsche Nationalspieler wechselt von RB Leipzig zum FC Chelsea. Bald könnte Kai Havertz folgen. Der Leverkusener will dem Vernehmen nach ebenfalls ins Ausland.

Nationalelf-Manager Oliver Bierhoff macht sich aber keine Sorgen um die Wettbewerbsfähigkeit der Bundesliga und mögliche Probleme der Nationalspieler im Vorfeld der Europameisterschaft.

"Überhaupt nicht", erklärte Bierhoff gegenüber der Sporttageszeitung MARCA: "Ich habe fast meine gesamte Karriere außerhalb Deutschlands verbracht und war erfolgreich."

kai havertz 2020 2
Foto: katatonia82 / Shutterstock.com

"Sie wachsen, werden stärker, reifen und entwickeln sich weiter. Wenn man seine Komfortzone verlässt, macht man normalerweise Fortschritte. Ich habe es geliebt, im Ausland zu spielen. Ich wünschte nur, ich hätte es in Spanien tun können", so der Ex-Milan-Stürmer weiter.

Kai Havertz, der auch von Chelsea umworben werden soll, würde Bierhoff gerne bei Real Madrid sehen. "Er ist ein Spieler für Real Madrid. Er ist sehr jung, hat aber alles - Talent, Technik, Körperbau", so der 52-Jährige.

Bierhoff weiter: "Er ist ein kompletter Spieler, der für uns sehr wichtig sein wird, aber er muss sich noch weiterentwickeln."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!