Anzeige

Kampf um Barça-Juwel :Munir-Poker: Schalke tritt gegen Scheich-Klub an

munir el haddadi 3
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Anzeige

Nach Informationen der Sporttageszeitung Marca zeigt Schalke Interesse an einer Verpflichtung des flexiblen Angreifers, der als Flügelstürmer und Mittelstürmer agieren kann.

Manager Christian Heidel hat den spanischen Nationalstürmer (ein Einsatz) demnach für die Offensivabteilung der Königsblauen im Blick.

Eine konkrete Offerte aus Gelsenkirchen ist dem Fachblatt zufolge allerdings noch nicht im Camp Nou eingegangen.

Das nötige Kleingeld für eine Ausleihe des talentierten Offensivakteurs hätte Schalke nach dem Verkauf  von Leroy Sane an Manchester City für über 50 Millionen Euro locker parat.

Allerdings zeigt nicht nur Schalke Interesse, auch der französische Serienmeister Paris Saint-Germain streckt seine Fühler laut Marca aus.

Laut SPORT sind zudem auch der FC Valencia, sowie dessen Ligarivalen Real Sociedad und Celta Vigo an Munir El Haddadi interessiert.

Die Katalanen denken derzeit über eine Ausleihe ihres Eigengewächses nach. Wenn der gewünschte Backup für Luis Suarez (Luan und Paco Alcacer sind im Gespräch) kommt, ist der Weg für eine Munir-Leihe frei.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige