Lyon-Kollege packt aus :Karim Benzema träumte schon in jungen Jahren von Real Madrid

karim benzema 2020 5
Foto: imagestockdesign / Shutterstock.com

Eineinhalb Jahre teilten sich Cesar Delgado und Karim Benzema bei Olympique Lyon die Umkleideräume.

Im Sommer 2009 zog es Letztgenannten für 35 Millionen Euro Ablöse zu Real Madrid, was laut Delgado keineswegs eine Zufallsentscheidung war.

"Er ist ein großartiger Spieler. Als ich (in Lyon; Anm. d. Red.) ankam, wurde bereits darüber gesprochen, wie sehr Madrid und Barcelona ihn haben wollten", erzählt Delgado bei RADIO CONTINENTAL.

karim benzema 2019 01
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com

Der Argentinier, der inzwischen wieder in seine Heimat zurückgekehrt ist und für Central Cordoba spielt, erinnert sich zudem begeisternd an den Trainingsalltag mit Benzema zurück.

Hintergrund


"Im Training wollte er alle Bälle bekommen, wenn er sie nicht richtig bekam, spielte er den Narren. Damals sagte er bereits, dass er zu Real Madrid gehen wolle", so Delgados Wortwahl.

Auch wenn Benzema in Madrid nicht immer frei von Kritik ist, hat der 32-Jährige schon beinahe Legendenstatus erreicht. Mit dem Rekordmeister gewann er bereits viermal die Champions League, in 501 Pflichtspielen erzielte er 241 Tore (133 Vorlagen).

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!