Champions League :Karim Benzema zieht an Alfredo di Stefano vorbei

Foto: Marcos Mesa Sam Wordley / Shutterstock.com
Anzeige

Karim Benzema hat beim 6:0-Sieg über Galatasaray sein 50. Tor in der Champions League für Real Madrid erzielt. Damit ist der Mittelstürmer an Vereinslegende Alfredo di Stefano vorbeigezogen.

Nur noch Raul Gonzalez Blanco (66) und Cristiano Ronaldo (105) haben häufiger in der Königsklasse für den spanischen Rekordmeister getroffen.

Lob gab es von Zinedine Zidane. "Seine Zahlen sprechen für sich", sagte der französische Coach gegenüber MARCA zu seinem Landsmann.

"Wir wissen kennen seine Qualität und die wichtige Rolle, die er in der Mannschaft einnimmt", lobt Zidane: "Benzema ist reifer geworden. Er hat in dieser Saison eine Führungsrolle übernommen."

Das habe auch damit zu tun, dass sich Benzema als Person weiterentwickelt habe, so Zidane: "Auch die Geburt seines Sohnes hat ihn beeinflusst."

Neben Benzema (45., 81.)  trafen für die Königlichen auch Youngster Rodrygo (4., 7., 92.) sowie Sergio Ramos (14.).

» Luka Modric: Lockrufe von David Beckham

» Seit Wechsel: Karim Benzema torgefährlicher als Cristiano Ronaldo

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige