Altstar will weitermachen :Karriere-Ende? Yaya Toure widerspricht seinem Berater


Es herrscht Verwirrung um Yaya Toure. Der inzwischen 36-Jährige hat nach Angeben seines Beraters seine Karriere beendet. Dem ist aber offensichtlich nicht so. Auf Twitter gibt der Mittelfeldspieler eine Stellungnahme ab.

  • Andre OechsnerMontag, 13.05.2019
Foto: AGIF / Shutterstock.com
Anzeige

Für Yaya Toure ist noch lange nicht Schluss. Vor Kurzem verkündete dessen Berater das Ende seiner Karriere.

In einem Tweet dementiert der ehemalige Spieler von Manchester City, der heute seinen 36. Geburtstag feiert, sein Laufbahnende.

"In letzter Zeit gab es eine Menge Verwirrung über meine Zukunft. Ich will hier deutliche machen, dass ich Fußball liebe und noch ein paar Jahre weiterspielen kann. Ich fange zwar an, mich auf meine Trainerkarriere vorzubereiten, darüber denke ich aber nicht in Vollzeit nach", schreibt Toure.

Er sei bereit und fokussiert darauf, eine neue Herausforderung im Fußball anzunehmen.

"Und keine Sorge, wenn die Zeit gekommen ist, werde ich mein Karriereende persönlich und offiziell selbst bekanntgeben", lässt Toure wissen.

Seit Dezember vergangenen Jahres ist der ehemalige Barça- und ManCity-Star ohne Verein.

Zuvor war er drei Monate bei Olympiakos Piräus angestellt, hatte dort schlussendlich aber keine langfristige Zukunft.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige