Ajax Amsterdam :Kasper Dolberg wird in Europa angeboten

Foto: kivnl / Shutterstock.com
Anzeige

Für Ajax Amsterdam hat die Saison schon längst begonnen. Gleich in den ersten Spielen wurde ersichtlich, was für eine Rolle Kasper Dolberg auch in der neuen Spielzeit einnehmen wird.

Gegen PAOK Thessaloniki (3:2) stand er nicht mal im Kader, beim 5:0 in der Liga über den FC Emmen schmorte der Angreifer 90 Minuten auf der Bank.

Eine Trennung noch in den kommenden Wochen ist wieder wahrscheinlicher geworden. Das dänische EKSTRA BLADET will erfahren haben, dass Ajax Dolberg "bei Klubs in ganz Europa" anbietet.

Konkrete Vereine nennt das Blatt hingegen nicht, in Frankreich fällt derweil ein Klubname.

NICE MATIN schreibt von einem Interesse des OGC Nizza, der unlängst in den Besitz des Milliardärs Jim Ratcliffe übergegangen ist.

Dolberg soll an der Cote d'Azur sogar die Wunschlösung für das Sturmzentrum sein. Auch aus der Bundesliga wurden in der Vergangenheit Lockrufe entsandt.

Anzeige

Peter Bosz, der als Trainer von Bayer Leverkusen amtet, galt einst als großer Dolberg-Förderer. Im Juli sprach der 21-jährige Däne bei BT von einer "guten Beziehung" zwischen ihm und Bosz.

Konkret auf einen Wechsel unter das Bayerkreuz angesprochen, zeigte er sich allerdings skeptisch: "Es ist eine Möglichkeit, aber ich glaube nicht, dass es passieren wird."

» Andre Onana flirtet mit Wechsel nach England

» "Alles gestohlen": Dusan Tadic schimpft nach Tor-Spektakel über Schiri

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige