Keeper-Frage bei Barça :Bravo vor Rückkehr - Spott für Ter Stegen

claudio bravo 6
Foto: Jefferson Bernardes / Shutterstock.com

Nach Informationen der Sporttageszeitung Sport läuft die Reha nach der Muskelverletzung des Chilenen nach Plan.  Der Routinier hat in der Arbeit mit Fitnesscoach Juanjo Brau offenbar große Fortschritte gemacht.

Im Topspiel gegen Europa-League-Sieger FC Sevilla am übernächsten Spieltag der Primera Division am 3. Oktober im Estadio Ramon Sanchez Pizjuan könnte Bravo demnach sein Comeback feiern.

Bravo hatte sich bei einer Trainingseinheit am 7. September verletzt. Seitdem hütet Konkurrent Marc-Andre ter Stegen nicht nur in der Champions League, sondern auch in der Primera Division den Kasten.

Bisher konnte sich der Deutsche noch nicht nachhaltig als Stammkeeper beweisen. Noch verbleibt ihm das Ligaspiel gegen Las Palmas und die Champions-League-Partie gegen Leverkusen, um Chefcoach Luis Enrique davon zu überzeugen, auch weiterhin im Tor zu stehen.

Hintergrund


Die chilenische Presse hält unterdessen wenig von den Qualitäten des Ex-Gladbachers. "Ter Stegen beweist in jedem Spiel, dass er auf die Bank gehört", spottete die Tageszeitung La Cuarta.

Die Fans des FC Barcelona würden der Zeitung zufolge auf eine baldige Rückkehr von Claudio Bravo ins Tor der Katalanen hoffen.