Rummenigge verdeutlicht :Kein "Summer Sale" bei Thiago - Lob für Charakter des Spaniers

thiago alcantara 8
Foto: Maxisport / Shutterstock.com

Der FC Liverpool gilt seit Wochen als der Klub, zu dem Thiago Alcantara wechseln möchte. Die Reds sollen allerdings noch kein offizielles Angebot beim FC Bayern eingereicht haben. Karl-Heinz Rummenigge lässt sich bezüglich der Ablöseforderung nicht aus der Reserve locken.

"Darüber möchte ich jetzt in der Öffentlichkeit keinen Kommentar abgeben, welche Größenordnung uns im Hinterkopf vorschwebt", sagt der FCB-Vorstandschef bei SKY. "Wir werden uns damit befassen, aber wir werden, auch das habe ich auch schon gesagt, keinen Summer Sale veranstalten."

Hintergrund


Bei einer Ablöse von 30 Millionen Euro soll der deutsche Dauermeister bereit sein, Thiago an einen anderen Klub abzutreten. Übel nimmt ihm die gehegten Wechselgedanken an der Säbener Straße schon mal keiner – zumindest nicht Rummenigge.

"Ich bin gar nicht sauer, ich mag ihn. Ich finde, er ist ein toller Fußballer, ein feiner Fußballer und er ist auch ein guter Charakter", so der Manager, der außerdem sagt: "Er ist mit 29 Jahren in einem Alter, wo er, wenn er was Neues machen will, es jetzt machen muss, weil wenn man die Drei vorne stehen hat, dann wird es schwieriger, Transfers zu bewerkstelligen."