FC Barcelona :Kein Vertrauen mehr? Ronald Koeman spricht über Riqui Puig

riqui puig 2020 12001
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Werbung

Er wolle nicht im Detail auf Riqui Puig eingehen, aber generell gelte, "dass das die Leistungen, der Einsatz und die Einstellung im Mannschaftstraining über Einsätze entscheiden", erklärte Ronald Koeman im Vorfeld der LaLiga-Partie gegen Real Sociedad (Mittwoch, 21 Uhr).

Riqui Puig spielt unter Koeman bisher nur eine kleine Rolle. Erst 77 Spielminuten stehen in seiner Saisonbilanz. Im vergangenen Sommer hatte der Barça-Coach dem Eigengewächs einen Leih-Wechsel ans Herz gelegt.

Hintergrund

Dass Riqui Puig trotz geringer Spielzeit häufig Thema in den Medien ist, überrascht Koeman nicht. "Die Presse ist immer interessiert, weil er aus dem Verein stammt. Es gibt aber auch andere Spieler, die in letzter Zeit nicht gespielt haben", so der Barça-Coach.

Der Tageszeitung EL PAIS zufolge soll Koeman einen Streit mit dem Youngster gehabt haben. Demnach habe der Niederländer Riqui Puig vorgeworfen, Informationen an die Presse durchgesteckt zu haben.

Koeman erklärte allerdings unlängst auf die Frage, ob es schwer sei, dem Youngster zu vertrauen: "Nein, weit davon entfernt. Ich weiß, dass in der Presse Meldungen kursieren, aber darauf werde ich nicht eingehen."

Video zum Thema