SSC Neapel :Keine Chance für Juve! Carlo Ancelotti will Neapel nicht verlassen

Foto: Antonio Balasco / Shutterstock.com
Anzeige

Im vergangenen Sommer übernahm Carlo Ancelotti das Kommando bei den Partenopei und führte sie zur Vizemeisterschaft hinter Juventus Turin.

Medienberichten zufolge wünscht sich Cristiano Ronaldo die Verpflichtung seines ehemaligen Trainers von Real Madrid.

Ancelotti denkt jedoch nur an Neapel. "Bis zum Monatsende kann Neapel eine Klausel ziehen und sich hoffe sie tun es", erklärte der Trainerveteran.

Ancelottis Vertrag würde sich dann bis 2021 verlängern. Ancelotti würde sich freuen, wenn ihm Aurelio De Laurentiis weiterhin das Vertrauen schenkt.

"Der Trainer erfährt immer als letzter etwas, wir leben immer in Unsicherheit", so Ancelotti. Aber: "Ich möchte noch zwei Jahre bleiben und bin glücklich hier."

Für seine Mannschaft, die im letzten Heimspiel mit einem 4:1 gegen Inter nochmal ihre Klasse zeigte, hat Ancelotti lobende Worte parat.

"Nicht nur dieses Spiel hat es bewiesen. Wir haben eine enorme Qualität", so der 59-Jährige, der zudem "Charakter und Professionalität" seines Kaders lobte.

» Rückkehr der Legende? Marek Hamsik flirtet mit Neapel

» Juve vs. Napoli: Transfer-Duell um Erling Haaland?

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige