Keine England-Zukunft :Verbandswechsel! Wilfried Zaha entscheidet sich

wilfried zaha 3
Foto: Pal2iyawit / Shutterstock.com
Werbung

Wie der ivorische Fußballverband (COTE D'IVOIRE FEDERATION IVOIRIENNE DE FOOTBALL) bestätigte, wird der Stürmer von Crystal Palace von nun an für die Elfenbeinküste auflaufen.

Möglich macht den Verbandswechsel die Tatsache, dass Wilfried Zaha für die englische A-Nationalmannschaft bisher zwar zwei Länderspiele machte, diese waren allerdings Freundschaftsspiele.

Hintergrund

Zahas Verein Crystal Palace dürfte den Wechsel der Nationalmannschaft mit gemischten Gefühlen sehen. Schließlich dürfte Zaha für den Africa Cup 2017 nominiert werden.

Der Flügelstürmer wird im Frühjahr daher aller Voraussicht nach mehrere Wochen im Ligabetrieb fehlen.

Rechtsaußen Zaha stammt aus der eigenen Jugendabteilung von Crystal Palace. 2013 wechselte er für 12 Millionen Euro zu Manchester United.

Bei den Red Devils konnte er sich allerdings nicht endgültig durchsetzen. 2014 folgte die Rückkehr in die Heimat.

Video zum Thema