Inter Mailand :Keine Inter-Zukunft: Gabigol bleibt in Brasilien

Foto: Fabrizio Andrea Bertani / Shutterstock.com
Anzeige

Am 11. Januar gab Flamengo Rio de Janeiro die Ausleihe von Gabigol bekannt.

Das Leihgeschäft ist vorerst bis Ende des Jahres datiert, geht aber wohl schon eher in eine permanente Zusammenarbeit über.

Nach Informationen von SKY ITALIA überweist Flamengo in Bälde 18 Millionen Euro Ablöse an Inter Mailand, an das Gabigol ursprünglich noch bis 2022 gebunden ist.

Für die Nerazzurri absolvierte er in drei Jahren lediglich zehn Pflichtspiele.

Dabei kam der heute 22-Jährige damals noch für rund 30 Millionen Euro als verheißungsvolles Talent vom FC Santos in die Lombardei.

Seither ging es jeweils per Leihe zu Benfica Lissabon, zurück nach Santos und schließlich nach Rio, wo Gabigol nun dauerhaft bleiben wird.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige