Anzeige

Keine Lust auf Fernost :China, nein danke! Mario Gomez lehnt Riesen-Gehalt ab

mario gomez 4
Foto: Herbert Kratky / Shutterstock.com
Anzeige

Uli Ferber, Berater von Mario Gomez, hat bei SKY bestätigt, dass der Stürmer nicht nach China wechseln werde.

Zuvor hatten italienische Medien von einem Angebot des Super-League-Klubs Tianjin Quanjian berichtet.

Der Klub von Trainer Fabio Cannavaro hätten dem Stürmer ein Jahresgehalt von 15 Millionen Euro geboten, so Ferber. Doch Gomez identifiziere sich voll mit dem VfL Wolfsburg.

Gomez kam im vergangenen Sommer für rund eine Million Euro zu den Wölfen und hat noch einen Vertrag bis 2019.

Mit den Niedersachsen kämpft der Nationalstürmer in dieser Saison gegen den Abstieg.

Zuletzt verloren sie das Nordderby gegen Werder Bremen und stehen auf dem 14. Rang in der Bundesliga.

Folge uns auf Google News!