Gunners-Toptorjäger :Keine Wechsel-Lust: Aubameyang will zur Arsenal-Legende werden


Seit seiner Ankunft im Emirates Stadium ist Pierre-Emerick Aubameyang ein zuverlässiger Goalgetter. Kein Wunder, dass sich andere Klubs für den Gabuner interessieren. Allerdings: Der Ex-Dortmunder will gar nicht weg.

  • Fussballeuropa RedaktionDonnerstag, 30.05.2019
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Pierre-Emerick Aubameyang will nichts von Abschieds-Spekulationen hören. Er sieht seine Zukunft im Emirates Stadium.

"Das ist natürlich schön", sagte Aubameyang auf Gerüchte um einen Wechsel angesprochen, "aber ich bin zu Arsenal gekommen, um mich durchzusetzen. Jetzt will ich hier eine Legende werden."

Pierre-Emerick Aubameyang war im Januar 2018 für 63 Millionen Euro von Borussia Dortmund zu Arsenal gewechselt und erzielte seitdem 41 Treffer.

Er wurde unter anderem mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht - ebenso wie sein Mannschaftskollege Alexandre Lacazette.

Arsenal will sein Top-Torjäger-Duo ohnehin nicht abgeben. Beide sollen neue Verträge unterzeichnen.

Lacazette ist noch bis 2022, Aubameyang bis 2021 an die Gunners gebunden.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige