Anzeige

Valencia will ihn leihen :Kepa Arrizabalaga: Wechselt der teuerste Keeper der Welt nach Spanien?

kepa 2020 101
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com
Anzeige

Kepa Arrizabalaga hat beim FC Chelsea keine Zukunft. Cheftrainer Frank Lampard soll die Bosse bereits gebeten haben, einen Abnehmer für den Spanier zu finden.

Ein Verkauf kommt allerdings aller Voraussicht nach nicht infrage. Kepa kostete vor zwei Jahren 80 Millionen Euro, als er von Athletic Bilbao kam. Eine vergleichbare Ablösesumme würde Chelsea im kommenden Transfersommer nicht ansatzweise erlösen, gerade in Corona-Zeiten.

Daher scheint eine Ausleihe das geeignete Mittel zu sein, um den spanischen Nationaltorhüter in der neuen Saison von der Gehaltsliste zu bekommen.

kepa arrizabalaga
Foto: Marcin Kadziolka / Shutterstock.com

Ein Interessent meldet sich offenbar bereits. Wie die Sporttageszeitung MARCA in Erfahrung gebracht hat, streckt der FC Valencia seine Fühler nach Kepa Arrizabalaga aus. Im Gespräch ist eine Leihe bis 2022.

Kepa Arrizabalaga könnte Jasper Cillessen beerben

Bei den Fledermäusen ist Jasper Cillessen (30) Medienberichten zufolge unzufrieden. Der Ex-Barça-Keeper (2016 bis 2019) will Valencia angeblich verlassen. Er könnte zu Ajax Amsterdam zurückkehren und den wechselwilligen Andre Onana beerben.

Als Cillessen-Nachfolger wird neben Kepa auch Neto (30, Vertrag bis 2023) vom FC Barcelona gehandelt. Der Brasilianer wechselte 2019 von den Fledermäusen nach Katalonien.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!