Anzeige

Kommt Edouard Mendy? :Kepa-Nachfolger: FC Chelsea mit 20-Millionen-Gebot

kepa arrizabalaga 2019 001
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Kepa Arrizabalaga geht als eines der großen Missverständnisse in die Geschichtsbücher des FC Chelsea ein. Der Keeper war vor zwei Jahren für 80 Millionen Euro an die Stamford Bridge gewechselt und von Frank Lampard gegen Ende der Saison ausgebootet worden.

Der Champions-League-Teilnehmer scheint sich bei Edouard Mendy ganz schön ins Zeug zu legen. Nach GOAL-Angaben haben die Blues ein verbessertes Angebot in Höhe von 20 Millionen Euro für den Stammtorhüter von Stade Rennes abgegeben.

Die Franzosen sollen den ersten Londoner Versuch, Mendy abzuwerben, zurückgewiesen haben. Jener finanzielle Vorschlag soll rund 17 Millionen Euro betragen haben. Mendy hatte Rennes mittels starker Leistungen zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte zur Qualifikation für die Champions League verholfen.

Somit kommt es nicht wirklich überraschend, dass die Franzosen keinerlei Interesse daran signalisieren, den 28-Jährigen abzugeben. Zumal die vertragliche Konstellation (bis 2023) so gestaltet ist, dass Rennes nicht unter Handlungsdruck steht. Mendy kam 2019 für vier Millionen Euro von Stade Reims.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige