Anzeige

Manchester City :Kevin De Bruyne kümmert sich nicht um hohe Ablösen

kevin de bruyne 2017 12
Foto: Stef22 / Dreamstime.com
Anzeige

"Diese Zahlen gehen mich nichts an", sagt Kevin De Bruyne, als er bei SOCRATES auf seinen damaligen Wechsel vom VfL Wolfsburg zu Manchester City angesprochen wird. "Sie sind einfach nicht mein Problem."

Dass mit dieser horrenden Ablösesumme von 75 Millionen Euro der Druck gestiegen sei, vermag De Bruyne ebenfalls nicht zu äußern.

Auch darum kümmere er sich nicht, sagt der 28 Jahre alte Belgier, der bei ManCity längst zum Starspieler aufgestiegen ist.

Beim amtierenden Englischen Meister verlaufe aktuell alles "extrem gut", er sei "mehr als glücklich", betont De Bruyne.

"Der Rest ist nicht wichtig. Aber mir ist auch bewusst, dass es im Fußball sehr schnell gehen kann. Es gibt in einer Profi-Karriere viele Höhen und Tiefen."

Aufgrund der zweijährigen Champions-League-Sperre wird De Bruyne aber dennoch mit einem möglichen Abschied in Verbindung gebracht.

Die Citizens haben gegen das UEFA-Urteil inzwischen Rekurs eingelegt. In jenem Fall dürfte De Bruyne stark an dem Ausgang interessiert sein.

Folge uns auf Google News!