Anzeige

Ab zu Betis Sevilla? :Kevin Trapp vor Wechsel nach Spanien?

kevin trapp 2019 200
Foto: daykung / Shutterstock.com
Anzeige

Kevin Trapp wird wahrscheinlich noch in diesem Sommer von Eintracht Frankfurt verabschiedet. Der dreimalige deutsche Nationalspieler sucht laut SPORT BILD aktiv nach einem neuen Verein und soll im Zuge dessen Betis Sevilla vorgeschlagen worden sein.

Den Andalusiern könnte in den kommenden Wochen ein größerer Umbruch bevorstehen. Der neue Trainer Manuel Pellegrini sucht nach einer neuen Nummer eins. In Andalusien konnte der Abgang von Pau Lopez zum AS Rom nicht ausreichend kompensiert werden.

Trapps Eifer auf der Suche nach einem neuen Klub bringt die Frankfurter Eintracht erst mal nicht in Not. Mit Frederik Rönnow verfügt die SGE über einen ausgezeichneten Vertreter, der in der kommenden Saison im Falle eines Trapp-Wechsels die Nummer eins werden sollte.

Für Trapp öffnet sich derweil die Möglichkeit, in der Bundesliga zu bleiben – Hertha BSC soll sich ebenfalls interessiert zeigen. In Berlin ist aber noch unklar, auf wessen der unzähligen Kandidaten sich die Tormannsuche spezialisiert.

"Bei Eintracht Frankfurt war nie einer unverkäuflich. Wir sagen aber auch nicht: Alle können gehen", sagte Frankfurts Sportchef Fredi Bobic kürzlich der BILD. Für Trapp, der am Riederwald fünf Millionen Euro verdienen soll, werden mindestens sieben Millionen Euro Ablöse fällig.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!