Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com

Real Madrid :Keylor Navas beschwert sich über Rolle als Courtois-Backup

  • Fussballeuropa Redaktion Montag, 03.12.2018

Keylor Navas (31) hadert mit seiner Rolle als Pokal-Keeper von Real Madrid.

Werbung

Drei Champions-League-Titel holte Keylor Navas bereits mit Real Madrid, in der vergangenen Saison wurde er zum besten Champions-League-Keeper gewählt.

In der Königsklasse läuft er aber nicht mehr für Real Madrid auf. Thibaut Courtois gehört der Platz zwischen den Pfosten in LaLiga und Champions League, seitdem Santiago Solari neuer Real-Coach wurde.

Navas ist mit seiner Rolle alles andere als zufrieden. "Ich habe dreimal in Folge die Champions League gewonnen. Und jetzt spiele ich nicht mehr", sagte der Costa-Ricaner gegenüber EL CHIRINGUITO DE JUGONES.

Er erlebe eine "schwere Situation", ließ Navas in sein Seelenleben blicken: "Ich habe aber den Glauben an Gott, dass sich alles zum Guten ändert."

Sollte sich Navas' Lage nicht ändern und er weiterhin nur der Keeper für die Copa del Rey sein, scheint ein Vereinswechsel der logische Schritt.

Allerdings sind die Torhüter-Plätze bei ambitionierten Champions-League-Teilnehmern alle vergeben.

Navas' Berater sollen Medienberichten zufolge bereits vor Wochen bei Juventus Turin angeklopft haben, um die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit auszuloten.

Die Bianconeri sollen aber abgesagt und erklärt haben, weiter auf Wojciech Szczesny und Mattia Perin zu setzen.

Werbung

Real Madrid

Weitere Themen