0:0 bei Getafe :Keylor Navas rettet Real einen Punkt in der Vorstadt

Anzeige

Die Star-Truppe von Zinedine Zidane kam im kleinen Derby in der Vorstadt beim FC Getafe nicht über ein torloses Unentschieden hinaus.

Dass es nicht sogar eine Pleite setzte, hatte Real Madrid Keylor Navas zu verdanken. Der Costa-Ricaner, der den Vorzug vor Thibaut Courtois erhielt, rettet dem spanischen Rekordmeister einen Zähler.

Für Getafe ist der Punkt ein Erfolg. Der kleine Klub träumt weiter von der ersten Champions-League-Qualifikation seiner Vereinsgeschichte.

Dem Tabellenvierten mit 55 Punkten auf dem Konto sind allerdings Sevilla (55 Zähler) und Valencia (52) auf den Fersen.

Vorschaubild: Review News / Shutterstock.com

» Sergio Ramos: Keine Vertragsgespräche mit Real Madrid

» Real-Legende Fernando Hierro erhält Jobangebot

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige