Juventus Turin :Klare Ansage: Juventus will Ivan Rakitic nicht

Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Anzeige

Ivan Rakitic vom FC Barcelona ist kein Transferziel von Juventus Turin. Das hat Fabio Paratici klargestellt.

"Wir haben eine großartige Mannschaft und suchen derzeit keine Verstärkung", erklärte der Sportdirektor des italienischen Rekordmeisters gegenüber dem Sportnetzwerk ESPN.

"Wir sind auf jeder Position stark besetzt. Rakitic ist ein großartiger Spieler, aber wir sind nicht interessiert", stellte Fabio Paratici klar.

Rakitic selbst erklärte nach seinem Startelfeinsatz gegen Atletico Madrid - der Kroate vertrat Sergio Busquets -  dass "kein besserer Platz als Barcelona" existiere, wenn er zum Einsatz komme.

Rakitic hatte zu Saisonbeginn seinen Stammplatz unter Ernesto Valverde (55) verloren. Gegen Atletico Madrid kam er erst zum zweiten Mal in dieser Spielzeit von Beginn an zum Einsatz.

» Zlatan Ibrahimovic stichelt erneut gegen Cristiano Ronaldo

» Cristiano Ronaldo trifft, doch Juve kassierte erste Pleite

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige