Foto: cristiano barni / Shutterstock.com

FC Barcelona:Klare Worte! Gerard Deulofeu will nie mehr zu Barça zurück

  • Fussballeuropa Redaktion Sonntag, 04.11.2018

Ex-Barça-Stürmer Gerard Deulofeu (24) will nie wieder für die Katalanen auflaufen.

Werbung

Das Eigengewächs wurde einst als "neuer Messi" gehandelt, konnte die enorm hohen Erwartungen allerdings nicht erfüllen.

Zwar bekam Deulofeu unter Pep Guardiola und Tito Vilanova Kurzeinsätze, den endgültigen Durchbruch schaffte er aber nicht.

2013 verließ Deulofeu Barcelona, heuerte beim FC Everton an, spielte zudem auf Leihbasis in Sevilla und beim AC Mailand.

Nach starken Leistungen in der Serie A machte Barcelona 2017 Gebrauch von seinem Rückkaufrecht und holte Deulofeu für 12 Millionen Euro wieder ins Camp Nou.

Doch erneut konnte Deulofeu nicht liefern. Die Konsequenz: Der mittlerweile 24-Jährige wurde für 13 Millionen Euro an Watford verkauft.

Winter-Wechsel? Berater bietet Malcom Inter Mailand an

Gegenüber dem WATFORD OBSERVER stellte Deulofeu nun klar, dass er nicht mehr zu Barça zurückkehren würde.

"Wir haben es zwei Mal versucht, und wenn es bei diesen beiden Gelegenheiten nicht funktioniert hat, will ich es kein drittes Mal versuchen. Es ist zu schwer", erklärte der Flügelstürmer.

Mit dem FC Barcelona scheint der spanische Nationalspieler (4 Einsätze) komplett abgeschlossen zu haben.

Werbung

Er sei zwar seit seinem 9. Lebensjahr bei Barça gewesen, so Deulofeu weiter, "aber manchmal fühlt sich etwas nicht nach einem Zuhause an, daher will ich nicht zurück."

Auch in Sachen Spiel-Philosophie kann sich Deulofeu bessere Orte als Barcelona vorstellen.

"Ich war zwar bei Barça, aber von der Spielweise her passe ich wohl besser zu Real Madrid oder Manchester City."

Er habe bei Barça zudem wenig Vertrauen bekommen, klagt Deulofeu. Die hohen Erwartungen machten ihm ebenfalls zu schaffen.

Werbung

FC Barcelona

Primera Division


Beliebte News

Weitere Themen