Manchester United :Klartext! Paul Pogba will United sofort verlassen

Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Anzeige

Paul Pogba will Manchester United im Sommer verlassen. Der Franzose spricht ganz offen über seinen bevorstehenden Abschied.

"Nach dieser Saison und allem, was in dieser Saison passiert ist, mit meiner Saison, die auch meine beste war, denke ich mir, es könnte eine gute Zeit für eine neue Herausforderung woanders sein", soll der Mittelfeldspieler bei einer Veranstaltung in Japan gesagt haben.

Paul Pogba, der noch einen Vertrag bis 2021 hat, war 2016 von Juventus Turin zu Manchester United gewechselt und wird derzeit vor allem mit Real Madrid in Verbindung gebracht.

"Es gibt viel Gerede und viele Gedanken. Ich hatte drei Jahre in Manchester und es war eine tolle Zeit. Es gab gute und schlechte Momente, für jeden. Wie überall sonst auch", ergänzte der Franzose, der mit dem Nationalteam vor einem Jahr Weltmeister wurde.

Bei den Königlichen würde er gern einmal spielen, hatte Pogba schon im Frühling gesagt.

"Das ist einer der größten Klubs der Welt. Dort arbeitet Zinedine Zidane als Trainer, das ist ein Traum für jeden, der Fußball liebt", so der 26-Jährige damals.

Anzeige

Und auch sein Landsmann Zidane auf der Trainerbank hat sich schon als Fan geoutet.

"Er gefällt mir sehr, er ist ein etwas anderer Spieler. Er kann verteidigen und kann angreifen, er kann im Mittelfeld alles machen", sagte der Weltmeister von 1998.

In der abgelaufenen Saison kam Pogba auf 35 Einsätze in der Premier League und erzielte dabei 13 Tore.

In der Champions League traf er zweimal in neun Partien. Die Red Devils mussten schon nach dem Viertelfinale die Segel streichen.

» Paul Pogba trifft sich mit Zidane - Solskjaer sieht kein Problem

» Solskjaer erhält Rückendeckung von United-Boss

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige