FC Liverpool :Klopp klärt auf: Warum Thiago Alcantara noch immer fehlt

imago thiago 202092
Foto: PA Images / imago images
Werbung

Der FC Liverpool muss in den restlichen Spielen des Jahres 2020 auf Thiago Alcantara verzichten. Wie Coach Jürgen Klopp (53) am Montag im Pressegespräch verkündete, werden noch einige Wochen vergehen, bis der Spanier wieder eingreifen kann.

Die ersten Medizinchecks nach der Verletzung hätten noch ein positives Bild gezeichnet, erklärte Klopp im Vorfeld der Champions-League-Partie gegen Ajax Amsterdam.

"Aber wie wir jetzt feststellen, war es immer noch ein massiver Aufprall auf das Knie. Das Problem in einer solchen Situation, wenn nichts gebrochen oder kaputt ist: Jeder denkt: 'OK, nach ein paar Tagen ist wieder alles gut', aber die Auswirkungen auf das Bein waren so groß, dass es immer noch nicht in Ordnung ist."

thiago alcantara 2020 8103
Foto: MDI / Shutterstock.com

Hintergrund


Der Erfolgscoach (Champions-League-Sieger und Englischer Meister mit Liverpool) weiter: "Es ist nicht massiv und er trainiert von Zeit zu Zeit, aber nicht im Moment, weil wir erkannt haben, dass wir ein paar weitere Schritte gehen müssen. Ich kann nicht genau sagen, wann es ihm gut gehen wird, aber bei Thiago wird es noch ein paar Wochen dauern."

Thiago Alcantara, im vergangenen Sommer für 22 Millionen Euro von Bayern München zu den Reds gewechselt, hatte sich im Merseyside-Derby gegen Everton am 17. Oktober verletzt und fehlt seitdem im Aufgebot des Englischen Meisters.