Liverpool :Klopp schließt neuen Linksverteidiger nicht aus

Foto: Review News / Shutterstock.com
Anzeige

Nach der Hand-OP von Andrew Robertson stehen noch einige Fragezeichen hinter dem 25-Jährigen vom FC Liverpool.

Zwar werde der Linksverteidiger bald wieder im Training sein, heißt es aus Kreisen der Reds, aber einen nominellen Ersatz hat der Champions-League-Sieger nicht im Kader.

Alberto Moreno ist nach der Saison zu Villarreal gewechselt und Yasser Larouci sowie Adam Lewis sind noch sehr jung.

Beide bekamen zwar Einsätze in den ersten Testspielen, sind aber eher Spieler für Zukunft.

Notfalloptionen sind James Milner und Joe Gomez, die beide bereits ausgeholfen haben, aber keine gelernten Linksverteidiger sind.

"Wir müssen über alle Möglichkeiten nachdenken", sagte daher auch Jürgen Klopp nach dem 3:1-Sieg gegen Bradford zu dem Thema. "Am Ende unternehmen wir vielleicht gar nichts, aber wir werden sehen."

Die ersten beiden Testspiele gewann der FC Liverpool. Neben dem Sieg gegen Bradford gab es auch ein 6:1 gegen die Tranmere Rovers.

» Insider verrät: Jürgen Klopp sagte United und Real Madrid ab

» "Ein Biest" - Tammy Abraham lobt Virgil van Dijk

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige