Transfermarkt 2019 :Klopp stellt klar: Liverpool wird nicht viel Geld ausgeben


In Liverpool werden im kommenden Transfersommer aller Voraussicht nach kleinere Brötchen gebacken.

  • Fabian BiastochMontag, 18.03.2019
Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Im Sommer wird es beim FC Liverpool keine großen Investitionen geben. Das hat Trainer Jürgen Klopp klargestellt.

"Ich denke nicht, dass wir mit dieser Mannschaft im Moment das große Geld ausgeben müssen", erklärte der 51-Jährige vor dem Auswärtsspiel beim FC Fulham.

Das sei "der beste Weg". Noch im vergangenen Sommer kaufte der FC Liverpool Alisson (25), Fabinho (24), Naby Keïta (23) und Xherdan Shaqiri (26) für über 180 Millionen Euro.

In diesem Jahr liege der Fokus darauf, die Stammkräfte nicht weiterziehen zu lassen.

"Das war vielleicht das größte Problem von Liverpool in den letzten zehn Jahren", erklärte Jürgen Klopp weiter.

"Wenn sie eine gute Mannschaft hatten, gingen sie nach einer Saison in alle Welt. Das wird dieses Jahr ganz sicher nicht passieren."

Video zum Thema

Gerüchte gab es zuletzt um ein Interesse von Real Madrid an Sadio Mane und Mohamed Salah. Auch der FC Barcelona wird immer mal wieder genannt.

Aktuell kämpfen die Reds gegen Manchester City um die Meisterschaft und stehen im Viertelfinale der Champions League. Dort erwarten sie den FC Porto.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige