Liverpool :Klopp stellt klar: Null Probleme mit Mo Salah


Mit Mohamed Salah gibt es entgegen anderslautender Gerüchte keine Probleme. Das hat Jürgen Klopp (51) klargestellt.

  • Fussballeuropa RedaktionDienstag, 30.04.2019
Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Verlässt Mohamed Salah den FC Liverpool nach zwei famosen Spielzeiten wieder? Darüber wurde zuletzt heftig spekuliert.

Der ägyptische Nationalspieler soll sich einen Streit mit Jürgen Klopp geliefert haben und deshalb einen Vereinswechsel planen. So wurde es zumindest berichtet.

Doch laut Jürgen Klopp ist an den Medienberichten nichts dran. Der Liverpool-Trainer: "Es gab keine Sache mit Mo, auch nicht nach dem Chelsea-Spiel."

Auch die Behauptung, dass Roberto Firmino nach seiner Verletzung den Rest der Saison ausfalle, sei nicht wahr.

Der ehemalige Dortmunder hat zudem einen Ratschlag: "Von dem, was man in den Sozialen Medien liest, kann man nicht mehr als drei Prozent Glauben schenken."

Mohamed Salah steht beim FC Liverpool noch bis 2023 unter Vertrag. Er verlängerte - ebenso wie seine Sturmkollegen Roberto Firmino und Sadio Mane - erst im vergangenen Jahr.

An Salah sollen Juventus Turin und Real Madrid Interesse bekunden.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige