Selecao-Juwel zu Jürgen Klopp? :Der "neue Neymar": Wechselt Talles Magno zum FC Liverpool?

imago talles magno 2020 08
Foto: Fotoarena / imago images

Wirbel um einen möglichen Transfer von Talles Magno (18) zum FC Liverpool. Brasilianische Medien hatten berichtet, der hochveranlagte Offensivakteur, der bereits mit Neymar verglichen wird, werde unter anderem von den Reds gejagt - Liverpool sei sogar in der Pole Position.

Doch der LONDON EVENING STANDARD hält dagegen. Die britische Tageszeitung berichtet: Liverpool plant keine Verpflichtung von Talles Magno. Das Problem: Talles Magno habe noch kein A-Länderspiel für die Selecao bestritten, daher sei es schwierig, für den Youngster eine Arbeitserlaubnis auf der Insel zu bekommen.

So sei es auch bei Allan (23) gewesen.  Den zentralen Mittelfeldakteur holte Liverpool vor fünf Jahren in die eigene Jugend, für Liverpool stand er jedoch nie auf dem Feld - auch wegen Problemen mit der Arbeitserlaubnis.

Allan Rodrigues de Souza wurde in der Folge mehrfach verliehen, unter anderem an Hertha BSC, Eintracht Frankfurt und Fluminense. Anfang 2020 verkaufte Liverpool den 23-Jährigen für 3,5 Millionen Euro an Atletico Mineiro.

Hintergrund


Statt Talles Magno: Ismaila Sarr soll kommen

Statt des brasilianischen Youngsters Talles Magno hat Liverpool dem EVENING STANDARD zufolge Ismaila Sarr vom FC Watford auf dem Einkaufszettel.

Der Flügelstürmer steht nach dem Abstieg der Hornets noch bis 2024 unter Vertrag und soll 40 Millionen Pfund Ablöse kosten. Er wäre nach Kostas Tsimikas (24, kommt aus Piräus) der zweite externe Neuzugang im Sommer 2020.

jurgen klopp liverpool
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Ismaila Sarr würde "gerne" für Liverpool spielen

Sarr hofft offenbar auf einen Wechsel zu Jürgen Klopp. Der junge Flügelstürmer, der auch mit Crystal Palace in Verbindung gebracht wird, schwärmt von den Reds.

"Liverpool ist eine wirklich großartige Mannschaft, jeder würde gerne dort spielen", erklärte der 22-Jährige auf einen möglichen Umzug an die Anfield Road angesprochen.  "Sie haben dieses Jahr die Premier League und letztes Jahr die Champions League gewonnen. Aber es gibt auch andere großartige Teams in der englischen Liga."

Dass Ismaila Sarr nach dem Abstieg aus der Premier League bei den Hornets bleibt, scheint wenig wahrscheinlich. Er will sich der zweiten Liga aber nicht grundsätzlich verschließen. "Wenn Watford will, dass ich bleibe, spiele ich in der Championship. Ein Transfer hängt sowohl von ihnen als auch von mir ab. Das ist normal."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!