Anzeige

Jules Kounde als Ramos-Erbe? :Kommt doch ein neuer Innenverteidiger zu Real Madrid?

sergio ramos 2018 5
Foto: Oleksandr Osipov / Shutterstock.com
Anzeige

Sergio Ramos hatte zwar stets kundgetan, seinen 2021 auslaufenden Vertrag bei Real Madrid verlängern zu wollen und sich ein Karriereende an der Concha Espina sehr gut vorstellen zu können. Die Verhandlungen kommen aber nicht wirklich voran.

Diesen Umstand soll sich Zinedine Zidane zum Anlass genommen haben, um nach einem weiteren Innenverteidiger Ausschau zu halten. Dabei sei, so berichtet es zumindest ESPN, der Real-Trainer auf Jules Kounde aufmerksam geworden.

Zidanes Landsmann war erst im Sommer vorigen Jahres für 25 Millionen Euro von Girondins Bordeaux zum FC Sevilla gewechselt und hatte einen bis 2024 datierten Langfristvertrag unterzeichnet.

Kounde wartete in seiner ersten LaLiga-Saison mit durchaus starken Leistungen auf und zählte in der abgelaufenen Runde 36 Einsätze in allen Wettbewerben. In Andalusien ist das Interesse an einem Verkauf des 21-Jährige dementsprechend gering.

Ohnehin korreliert der ESPN-Bericht nicht mit der Meldung der SPORT. Die spanische Fachzeitschrift schrieb erst vor wenigen Tagen, dass Zidane kein Interesse an einem weiteren Innenverteidiger habe.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!