Wegen Knie-Behandlung :Kommt es zum Krach zwischen Gerard Pique und Barça?

gerard pique 2018
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com
Werbung

Gerard Pique hat offenbar die Entscheidung getroffen, sich nicht unters Messer zu legen. Wie der dem FC Barcelona nahestehende Radiosender RADIO CATALUNYA berichtet, steht Piques Entscheidung fest – und könnte für neuen Ärger sorgen.

Denn wie es weiter heißt, handle der Kapitän damit nicht so, wie es von Barça gewünscht sei. Die Verantwortlichen der Blaugrana hatten Pique empfohlen, sich einer Operation zu unterziehen. Nun wird Pique lädiertes Knie wohl konservativ behandelt.

Hintergrund

Der 33-Jährige hatte sich im jüngsten Ligaspiel bei Atletico Madrid (0:1) das Knie verletzt. Bei der unglücklichen Aktion wurde unter anderem das Kreuzband in Mitleidenschaft gezogen. Pique wird Barça voraussichtlich vier Monate nicht zur Verfügung stehen.

Video zum Thema